26 Jun 2017

Chance Region Muotatal

Die Region Muotatal umfasst die drei Gemeinden Muotathal, Illgau und Morschach. Die drei Gemeinden haben mit Unterstützung des Netzwerks Muotatal 2014 aufeinander abgestimmte Leitsätze erarbeitet. Trotz dieser Leitsätze bleibt ein Grundproblem: die grossen Entwicklungen lassen die Region Muotathal als Randregion links liegen.

Im Auftrag und gemeinsam mit der Schelbert AG hat nateco zusammen mit Michael Martin (raum:spiel) und dem Lokalkenner Walter Gwerder einen Vorschlag zur Umsetzung der Leitsätze erarbeitet. Dieser wurde dem Gemeinderat Muotathal anlässlich einer Klausur vorgestellt. Gemeinsam soll die bisherige erfolgreiche Entwicklung der Region Muotatal zum Wohle von Mensch und Umwelt weitergeführt werden.

Bild Muotatal

26 Jun 2017

UniversitätsSpital Zürich: Baumkataster natINFO | Tree

Seit 2011 arbeitet die Gärtnerei des UniversitätsSpitals Zürich (USZ) mit einem von nateco erarbeiteten Grünflächen- und Baumkataster.

Der Baumkataster steht seit wenigen Wochen in einer elektronischer Form zur Verfügung. Mit natINFO | Tree kann die Nachführung des Katasters durch die Mitarbeiter des UniversitätsSpitals selbst durchgeführt werden können. Auch der Umgang mit der Baumpflege und Baumkontrolle wird durch natINFO | Tree vereinfacht.

News natINFOTree Baumkataster im UniversitätsSpital Zürich

07 Jun 2017

Neue Webseite GRÜNSTADT SCHWEIZ

Nun ist es soweit! mit einer vollständig überarbeiteten Webseite zeigt sich Grünstadt Schweiz in einem neuen Kleid.

Interessierte finden detaillierte Informationen über das Qualitätsmanagementsystem und Label GRÜNSTADT SCHWEIZ:

  • zum Nutzen aus Sicht der Bevölkerung, der Politik, der Stadtverwaltung
  • zum Zertifizierungsprozess und alles was dazu gehört
  • über die Erfahrungen von Städten und Gemeinden, die bereits den Schritt gewagt haben
  • zu den Kosten
  • zur Organisation und dem Begleitteam

Wollen Sie mehr darüber wissen? Sehen Sie sich die neue Seite unter folgendem Link an: www.grünstadt.ch

Webseite GSS

06 Apr 2017

Festliche Stabübergabe: Geschäftsführer nateco

Am 31. März 2017 ist nun die Stabübergabe des Geschäftsführers von Hans Buser neu an Theo Leuthardt im Kino Marabu vollzogen worden. Dabei hat Felix, der plötzliche und völlig unerwartete Dach-Spengler, die beiden spontan vor Ort interviewt:

  • Warum Hans denn sein Geschäft abgeben wolle?
  • Wie ist es dazu gekommen?
  • Wie haben sich denn beide gefunden?
  • Wie sieht Theo die weitere Führung und Zukunft der Firma?

Viele der geladenen Gäste konnten den Beiden in feierlichem Ambiente persönlich gratulieren, so auch mit den Mitarbeitenden auf diesen wichtigen Meilenstein von nateco gemeinsam anstossen.

Der Ausklang des Abends gelang mit der Vorführung des eindrücklichen Schweizer Spielfilms „Heimatklänge“, wo Landschaft und Leidenschaft miteinander übereinstimmten.

Hier unten ein paar Impressionen dieses gelungenen Abends.

Szene Stabübergabe

 

Gäste im Marabu
 

Team nateco

Stabübergabe

15 Mär 2017

Schweizer Windenergietagung 2017

Wie wird die Windenergie in der Schweiz genutzt?

Was sind die Strategien, Entwicklungen, rechtlichen Grundlagen in diesem Bereich?

Die Schweizer Windenergietagung 2017 findet am 4. April 2017 in Bern statt.

Unter dem Motto "Winterstrom für die Energiestrategie 2050" erläutern Vertreter von Bund, Kantonen und Windprojekten den Stand der Windenergienutzung in der Schweiz und beleuchten die Herausforderungen, die sich der Planung und Umsetzung von Windenergieprojekten stellen. Insbesondere werden Lösungen zwischen den Anforderungen der Flugsicherheit in Bezug auf Windenergieanlagen aufgezeigt oder die Meinung eines jungen Menschen von ausserhalb der Branche zur Windenergie gefragt.

nateco ist an der Organisation beteiligt und tritt als Sponsor auf.

Programm und Anmeldeformular finden Sie hier.

 

 

27 Jan 2017

natINFO | Tree bei Stadtgrün Winterthur

Stadtgrün Winterthur setzt für die Erfassung und den Unterhalt der über 14‘000 städtischen Bäume auf das Baummanagementsystem natINFO | Tree. Ein umfassender Baumkataster mit Baumpflege und Baumkontrolle.

Die Entwicklung von natINFO | Tree war ein Gemeinschaftswerk zwischen Stadtgrün Winterthur und nateco. Winterthur half als Pilotstadt massgeblich beim Aufbau mit. Durch wertevolle Inputs aus Seite der Praxis wird so gewährleistet, dass das Instrument einfach und komfortabel eingesetzt werden kann.

 

News nitr Winterthur

31 Jan 2017

Besuch der NWCC-Konferenz (Broomfield, USA)

Im Anschluss an das letzte WREN-Meeting fand die NWCC Wind Wildlife Research Meeting XI in der Nähe von Denver vom 29. November bis 2. Dezember 2016 statt (organisiert durch den National Wind Coordinating Collaborative und den American Wind Wildlife Institute). Die Konferenz ist die grösste Veranstaltung zum Thema "Wind und Wildtiere" in Nordamerika und vereinte dieses Jahr über 400 Teilnehmer aus Forschungsinstituten, Bundes- und Landesbehörden, Beratungsbüros, und Windenergie-Unternehmen.

Anerkannte Fachexperten referierten über den letzten Stand der Forschung und der Technik zur Vermeidung von negativen Auswirkungen auf Wildtiere, wobei mehrheitlich der Konflikt von Onshore-Windenergie mit Greifvögeln und migrierenden Fledermäusen thematisiert wurde. In diesem Zusammenhang wurde das WREN White Paper Adaptive Management ebenfalls vorgestellt.

Obwohl die Vorträge sich mehrheitlich um amerikanische Arten drehten, waren auch viele Inhalte für die Schweiz relevant. Insbesondere die vielen innovativen technischen Mitteln, die in den USA entwickelt werden, könnten bei uns auch zum Einsatz kommen.

Link zur Konferenz: NWCC-Konferenz

WREN-Gruppe

26 Okt 2016

natINFO | Plan Kanton Solothurn

Die Abteilung Wasserbau des Kantons Solothurn setzt für das Management der Grünflächenpflege neu auf natINFO | Plan. Die Grünflächen sind darin erfasst und mit einer Pflegeplanung versehen. Die anstehenden Arbeiten können so einfach ausgewertet und im Bedarfsfall ausgeschrieben werden. Erledigte Arbeiten werden direkt festgehalten. Der aktuelle Stand der Arbeiten ist so jederzeit abrufbar.

Als einer der ersten Kunden von natINFO | Plan arbeitet die Abteilung Wasserbau mit dem integrierten Karten-Modul. Damit kann direkt aus der Karte heraus auf die Flächen zugegriffen werden.

PrintscreenKtSO

09 Aug 2016

natINFO|GreenCycle an der ZHAW

Seit Juli 2016 setzt die ZHAW Wädenswil im Freiraummanagement auf die Applikation natINFO|GreenCycle. Mit natINFO|GreenCycle steht ein umfassender Datenkatalog zur Verfügung, welcher den Ressourcenbedarf von zahlreichen Grünarten kennt und so die Möglichkeit bietet den Aufwand von einzelnen Grünflächen und ganzen Grünanlagen zu berechnen.

Mit natINFO|GreenCycle ist es nicht nur möglich den zum aktuellen Zeitpunkt anfallenden Aufwand zu kalkulieren. Die Daten sind so ausgelegt, dass der gesamte Lebenszyklus von Grünflächen berücksichtigt wird und so auch eine Prognose gemacht werden kann, wohin sich der Aufwand in einer bestimmten Anzahl von Jahren entwickelt.
  

Greencycle Bild Grafik