Neue Lebensräume in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz entstehen neue Lebensräume, nachdem eine Teichlandschaft beim Wärmespeicher der AGRO Energie Schwyz AG gebaut wurde.

In Zusammenarbeit mit pg Landschaften GmbH übernahm nateco die Projektleitung für die Gestaltung der Umgebung von der Planung bis zur Fertigstellung.

Dazu gehörte den Aufbau der geeigneten Topografie, die Materialbilanz während der ganzen Bauphase, die Etablierung des Teichsystems inkl. Wasserhaushalt und die Bestimmung der Zielarten zur Förderung der Biodiversität sowie deren Vernetzung. So wurden 130 Sträucher, 25 Bäume und 360 einheimische, auf die Lebensräume abgestimmten Pflanzen gesetzt.

Für eine spontane Entwicklung der Flora wurden bewusst ruderale Flächen offengehalten. Entstanden ist eine vieflältige Landschaft, eingebettet in einem grossartigen Panorama!

Ibach AGRO Bild